Ihr Warenkorb
keine Produkte

Esoterisches Christentum, Band 3

Art.Nr.:
978-3-86772-051-9
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Rudolf Steiner
Esoterisches Christentum
Bd. 3: Die Geisteswissenschaft und die Zukunft der Religion
(8 Vorträge 1912 bis 1922)

an verschiedenen Orten
(auch in GA 130, GA 143, GA 165, GA 204, GA 211)
Mit 2 Wandtafelzeichnungen

Mit einem Vorwort von Pietro Archiati

240 S., gebunden
ISBN 978-3-86772-051-9

Esoterisches Christentum, Band 1
Esoterisches Christentum, Band 2

12,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand


Aus dem Vorwort von Pietro Archiati:
«Ist es ein Zufall, dass ungezählte Flüchtlinge an die Türe gerade dieses Mitteleuropas klopfen, in dem die Geisteswissenschaft, die für alle Menschen die gleiche ist und die alle Menschen einigt, zur Erde gefunden hat und aus dem sie in die ganze Welt hinausstrahlt?»
 

Inhalt:
1. Der Christus und das Ich
Die Wahl zwischen Genialität und Freiheit
2. Drei Wege zu dem Christus (I.)
Die Evangelien und die innere Erfahrung
3. Drei Wege zu dem Christus (II.)
Die Einweihung – zur Einheit der Religionen
4. Vielfalt und Einheit der Menschheit
Zersplitterung im Physischen, Vereinigung im Geistigen
5. Tod und Auferstehung des Christentums (I.)
Die ätherische Astronomie und der Mithras-Dienst
6. Tod und Auferstehung des Christentums (II.)
Die neue Suche nach dem Heiligen Gral
7. Tod und Auferstehung des Christentums (III.)
Der Weg von unten nach oben, von Jesus zu Christus
8. Esoterisches Christentum
Die Lehre des Auferstandenen und die Anthroposophie
 

«Überall da, wo Menschen
die Vereinigung der ganzen
Menschheit über die Erde hin
zu erfassen in der Lage sind,
überall da ist Christentum.
Es wird … nicht davon abhängen,
ob das, was der Christus ist,
auch ‹Christus› genannt wird,
sondern es wird davon abhängen,
dass die Menschen in dem Christus
den Vereinheitlicher der ganzen
Menschheit auf einem geistigen
Weg sehen … »

Rudolf Steiner
(im 4. Vortrag)

1. Vortrag (München, 9. Januar 1912):
«Klartextnachschrift A» (PDF, 5,6 mb)
Maschinengeschriebene Nachschrift mit handschriftlichen Eintragungen von Marie Steiner (PDF, 10 mb)
Maschinengeschriebene Nachschrift (PDF, 10,8 mb)

2. und 3. Vortrag (Stockholm, 16.-17. April 1912):
16. April 1912 Nachschrift A (PDF, 6,5 mb)
  Nachschrift B (PDF, 5,2 mb)
17. April 1912 Naschschrift A (PDF, 7,9 mb)

4. Vortrag (Bern, 9. Januar 1916):
Klartextnachschrift von Helene Finckh (PDF, 29,1 mb)

5. bis 7. Vortrag (Dornach, 15.-17. April 1921):
15. April 1921 Klartextnachschrift von H. Finckh mit Vermerk «… Arenson …» (PDF, 6,6 mb)
  2. maschinengeschriebene Fassung (PDF, 7,5 mb)
  Notizen von M. Scholl (PDF, 2,2 mb)
16. April 1921 Klartextnachschrift von H. Finckh (PDF, 5,8 mb)
  2. maschinengeschriebene Fassung (PDF, 6,3 mb)
  Notizen von M. Scholl (PDF, 1,2 mb)
17. April 1921 Klartextnachschrift von H. Finckh mit Vermerk «… Arenson …» (PDF, 6,6 mb)
  17. April 1921 – 2. maschinengeschriebene Fassung (PDF, 8,4 mb)
  17. April 1921 – Notizen von M. Scholl (PDF, 0,4 mb)

8. Vortrag (Dornach, 2. April 1922):
Klartextnachschrift von H. Finckh (A) (PDF, 6,8 mb)
Klartextnachschrift von H. Finckh (B) (PDF, 4,6 mb)