Gibt es eine Geisteswissenschaft?

Art.Nr.:
978-3-86772-153-0
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Rudolf Steiner
Gibt es eine Geisteswissenschaft?
Die Freiheit des Geistes für ein assoziatives Wirtschaften

6 Vorträge in Dornach
vom 22. bis 31. Oktober 1920
(auch in GA 200)

Mit Faksimiles: 5 Wandtafeln, 2 Klartextnachschriften, 1 Quincy über J. Smith

Mit neuem Vorwort (gesondert und kostenlos bestellbar)

2. Auflage, erweitert um 3 vollständige Vorträge
232 S., Taschenbuchformat, Fadenh., geb.
ISBN 978-3-86772-153-0

3 Taschenbücher zum Sonderpreis
6,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand


«In dem Augenblick, wo man
nicht mehr an das Papier glauben wird,
wird man auch nicht mehr diskutieren,
sondern man wird die Sachen einfach weg-
nehmen, die sich ein Mensch gerettet hat.
Da gibt es nichts anderes, um die Menschheit
überhaupt weiterzubringen, als dass eine Um-
kehrung vollzogen wird: auf der einen Seite
zum Geistigen selbst gehen, da die Natur
nicht mehr das Geistige offenbart, und
auf der anderen Seite im Wirtschafts-
leben selbst das finden, was man früher
in der Natur gefunden hat.»

Rudolf Steiner
(im vierten Vortrag)

Zu diesen 6 Vorträgen sind verschiedene Ausfertigungen der Klartextnachschrift von Helene Finckh erhalten:
Nachschrift von Helene Finckh I (PDF, 53 mb)
Nachschrift von Helene Finckh II (PDF, 47,6 mb)
Nachschrift von Helene Finckh III (1. u. 3. Vortrag) (PDF, 18,6 mb)

Figures of the Past, From the Leaves of Old Journals, by Josiah Quincy (Boston 1883), «Joseph Smith at Nauvoo», S. 376-400:
«Joseph Smit at Nauvoo» (PDF, 1,4 mb)